Räuchertonnen im Test

Räuchertonnen sind sozusagen der Klassiker unter den Räucheröfen. Die Vorgänger heutiger Räuchertonnen waren meist aus Holz gerfertigt und wurden oben lediglich mit einem feuchtem Tuch abgedeckt. Heute gibt es sie in verschiedenen Ausführungen. Teleskopräuchertonnen zum Beispiel bieten den Vorteil, dass sie an die Größe des Räucherguts angepasst werden können und darüber hinaus einfach zu transportieren und zu verstauen sind. Klassischerweise wird das Räuchergut hier von oben in den Ofen eingehängt, jedoch gibt es heutzutage viele Räuchertonnen auf dem Markt die ebenso über eine aufklappbare Tür verfügen. Darüber hinaus ermöglichen es euch die meisten Modelle auch kalt zu räuchern. Dies ist ein entscheidender Vorteil gegenüber den Tischräucheröfen.

Räuchertonnen sind in der Anschaffung meist günstiger als Räucherschränke. Beim Kauf einer Räuchertonne solltet ihr nichts desto trotz wieder die Frage stellen welches Ziel ihr verfolgt. Möchtet ihr eine Räuchertonne nur eine begrenzte Zeit verwenden so könnt ihr in der Regel bedenkenlos auf Räuchertonnen aus verzinktem Stahlblech zurück greifen. Solltet ihr aber wie die meisten Menschen die mit dem Räuchern angefangen haben gefallen daran finden eure Speisen schmackhaft zu veredeln, empfehlen wir euch den Erwerb einer Räuchertonne aus Edelstahl.

Edelstahlräuchertonnen oxidieren im Gegensatz zu Räuchertonnen aus verzinktem Stahlblech nicht (Zinkoxid = gesundheitsschädlich) und zum anderen sind sie leichter zu reinigen und haben eine höhere Lebenserwartung. Grundsätzlich unterscheiden sich Räuchertonnen aber nur in zwei Punkten von Räucherschränken. Zum einen durch die Form und zum anderen dadurch, dass bei Räuchertonnen das Räuchergut meist von oben eingehängt wird. Da Räuchertonnen aus Edelstahl zum Teil recht kostspielig sind im Vergleich zu Edelstahlräucherschränken haben wir bewusst darauf verzichtet euch hier eine unmenge teurer Edelstahläuchertonnen vorzustellen. Schaut hierzu einfach bei den von uns ausgewählten Räucherschränken vorbei. Ob Räucherschrank oder Räuchertonne – ihr werdet bei beiden Varianten leckere Ergebnisse erzielen.

Fazit

Mit einer Räuchertonne könnt ihr im Prinzip nichts falsch machen. Sie bietet euch einen kostengünstigen Einstieg in die faszinierende Welt des Räucherns.

Testbericht: TecTake 3in1 BBQ Räuchertonne

TecTake 3in1 BBQ Räuchertonne

  Die TecTake 3in1 Räuchertonne überzeugt uns durch ein gutes Preis- Leistungsverhältnis. Grill, Smoker, Dünster und Räuchertonne in einem. Was soll man mehr dazu sagen? Die Verarbeitung der TecTake Räuchertonne ist gut aber erfüllt leider auch die Erwartungen die man an Produkte in solch einem niedrigen Preissegment stellt. Der Zusammenbau funktioniert nichts desto trotz problemlos und erstmal im Einsatz zeigt der kleine Räucherofen was er kann. Durch die beiden Gitterroste (Ø 37cm) ist genügend Platz vorhanden um Familie, Freunde oder Nachbarn zu begrillen. Ein Thermostat am Deckel zeigt die Temperatur, die sich durch die Türchen an den Seiten und den oberen Abzug gut regulieren lässt. Die integrierte Wasserschale hält die Temperatur konstant niedrig für perfektes Räuchern, oder kann zum Dampfgaren von Gemüse verwendet werden. Der schnelle Aufbau und die einfache Bedienung versprechen großen Grillspaß. Die Spaltmaße könnten etwas besser sein aber dies tut der Funktionalität … [Read more...]

Testbericht: Barbecook Räuchertonne

Barbecook 223.9850.000 Räuchertonne

  Barbecook ist eine Marke des belgischen Unternehmens SAEY Home & Garden mit fast 30 Jahren Erfahrung in der Produktion von Grills. Das Unternehmen legt größten Wert darauf seinen Kunden das bestmögliche Grillvergnügen zu liefern. Dieses Kredo kam auch bei der Entwicklung der Barbecook Räucheröfen nicht zu kurz. Die Barbecook Räuchertonne* zeichnet sich durch ihr elegantes Design, eine hochwertige Verarbeitung und einen einfachen Umgang aus. Dank dem eingebauten Thermometer, den praktischen Seitentüren und dem regelbaren Feuer sorgt dieser Räucherofen für den größten Gebrauchskomfort beim Räuchern. Durch die regelbare Luftzufuhr kann die Intensität des Feuers leicht gesteuert und die Temperatur gut gehalten werden. Dieser Räucherofen eignet sich sowohl für kaltes und warmes Räuchern von Fleisch, Fisch oder Käse. Gerade für Einsteiger ist dieser Ofen äußert gut zu Handhaben. Ein Manko stellt unserer Meinung nach das doch recht dünne Stahlblech dar. Hierraus ergibt … [Read more...]

Testbericht: Nischenmarkt Räuchertonne

Nischenmarkt Räuchertonne rund verzinkt mit Zubehör

  Die Nischenmarkt Räuchertonne* bietet einen guten Einstieg in die Welt des Räucherns. Die Räuchertonne macht was sie soll. Räuchergut gleichmäßig beräuchern. Verarbeitung und Ausstattung der Nischenmarkt Räuchertonne sind für den Preis relativ gut. Da sie jedoch ohne Thermometer geliefert wird, solltet ihr direkt eins mitbestellen. Hier bietet sich das auf Amazon ebenfalls über Nischenmarkt günstig erhältliche Impuls Räucherthermometer* an. Es überzeugt durch eine gute Verarbeitung, eine sehr gute Ablesbarkeit und macht was es soll. Darüber hinaus spart es euch Porto da es in einem Abwasch verschickt werden kann. ;-) Ein Manko an der Nischenmarkt Räuchertonne ist, dass sie aus verzinktem Stahl gefertigt wird und euch somit nicht die Vorzüge bietet die ein Edelstahl Räucherofen mit sich bringt. Alles in allem hat das, was die Nischenmarkt Räuchertonne zu bieten hat jedoch Hand und Fuß. Ein großer Vorteil an dieser Räuchertonne besteht darin, dass sie über eine eingebaute … [Read more...]